Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Erlebnis-Wochenende „Alter Brünig-Saumweg“ 12.+13. September, 10 bis 16.30 Uhr

3,7 km voller Abenteuer. Von Lungern Obsee bis unterhalb der Passhöhe. Das Wochenende bietet ihnen ein vielfältiges Programm mit einem Einblick auf die jahrtausende alte Geschichte des „Alten Brünig-Saumweg“.

Bearbeitung von Feuerstein bei der Lichtung Brand

Wie funktioniert ein Kohlenmeiler und warum Köhler auch in der Nacht arbeiten. Beim Köhlerhüttli im Cholhüttliwald.

Wer weiss wo Landeshauptmann Schmid steckt? Vom letzten Krieg 1712 zwischen den katholischen und reformierten Orte der Schweiz gibt es am Brünig einiges zu erzählen. Region Letzi / Oberhus.

Sonntag 13. September, bei der Bergwirtschaft Chäppeli: Feuerung des am 16. August erstellten Rennofen. Verhüttung von Eisenerz von der Melchsee-Frutt. Oeffnung des Ofens ca. 14 – 15Uhr.

Bischof Heinrich von Isny als Motiv eines Brakteaten des Silberschatzes vom Seewli

Sonntag 13. September bei der Bergwirtschaft Chäppeli. Ab ca. 13 Uhr mit Begleitung. Münzen prägen mit dem Motiv von Bischof Heinrich von Isny.

Brakteaten sind Münzen welche auf ein „dünnes Metallblech (lat. bractea)“ <0,4mm geprägt werden. Im deutschsprachigen Raum war es von Mitte des 12. Jh. bis zum 14. Jh. die vorherrschende Münzsorte. Unser Verfahren zur Prägung entspricht nicht bis ins Detail der wissenschaftlichen Herstellungsweise. Jedoch wird der wissenschaftliche Ablauf anhand von Bildern erklärt.

Anreise wenn möglich mit der Zentralbahn. Wanderweg-Tafeln „Alter Brünig-Saumweg“ ab Bahnhof Lungern oder Bahnhof Brünig folgen. Parkplatzmöglichkeiten bei der Kirche Lungern und Kurve „Brünig-Schwing-Arena“


Europäische Denkmaltage Themen – Wanderung „Brünig-Saumweg“

Wanderung auf dem Saumweg vom Bahnhof Lungern bis Bahnhof Brünig/Hasliberg unter sachkundiger Führung von Ludwig Degelo und Martin Berweger. Dauer 2-3 Std. Treffpunkt: 10 Uhr beim Bahnhof Lungern. Samstag/Sonntag 12./13. September.

Bitte beachten sie: Beschränkte Teilnehmeranzahl. Anmeldungen bis 7. September an info@erlebnisausstellung.ch